Selbstführung

Gewinne Zeit und Wirksamkeit in Deinem Alltag

Du entwickelt die zu Deinen Bedürfnissen passende Selbstführungsstrategie und konkrete Techniken um diese im Alltag erfolgreich umzusetzen.

Intro

„Nur wer sich selbst führen kann, kann andere führen.“ – Pater Anselm Grün

Selbstführungskompetenz betrifft alle – Mitarbeitende wie Führungskräfte. Wie diese Kompetenz ausgeprägt ist, zeigt sich neben der persönlichen Verfasstheit v.a. in zwischenmenschlichen Situationen, nämlich dann, wenn Haltung, Kommunikation und persönliche Wirkung auf andere Menschen treffen und dadurch direktes oder indirektes Feedback entsteht. Insofern hat Selbstführung nicht nur einen Eigenwert, sondern ist grundlegende Voraussetzung für die Gestaltung gelingender Beziehungen – im privaten wie im beruflichen Kontext.

Zielgruppen

Die Entwicklung der Selbstführungskompetenz ist ein fortwährender Prozess, da sich Umstände, Rahmenbedingungen, innere Prioritäten und Werthaltungen immer wieder ändern können – ja vermutlich sogar müssen. Führungskräfte aller Ebenen, Projekt-Leitende sowie Mitarbeiter*innen profitieren von einer anpassungsfähigen Selbstführungskompetenz.

Ziele

Die Kursteilnehmenden erhalten Strategien und Werkzeuge, um mit sich selbst, ihren Stärken und Fähigkeiten, aber auch mit ihren Herausforderungen und Entwicklungspotenzialen bewusster in Reflektion und Alltagsgestaltung zu kommen.

Für alle Teilnehmenden:

  • Ein Verständnis davon bekommen, was Selbstführung ist und wofür sie gut ist
  • Welche Selbstführungs-Strategien gibt es und was gilt es dabei jeweils zu beachten?
  • Konkrete Strategien kennenlernen und diese ausprobieren bzw. langfristig in den Alltag integrieren mit dem Ziel der persönlichen Effektivitäts- und Effizienzsteigerung
  • Sich selbst, besser kennenlernen: Eigene Verhaltensweisen, Einstellungen, Umgang mit sich selbst (und anderen) reflektieren
  • Grundverständnis bezüglich persönlicher Stärken und Entwicklungspotenziale
  • Anwendungskontexte beleuchten (z.B. Work-Life Balance)
  • Reflektieren und in Bezug setzen eigener Verhaltensweisen und Einstellungen zur Organisation (z.B. Kultur, Struktur, Prozesse)
  • Ausrichtung und Orientierung bezüglich relevanter vertiefender Coaching-Angebote

Für Führungskräfte zusätzlich:

  • Herstellen des Bezuges zu relevanten Situationen aus dem Alltag als Führungskraft
  • Super-Leadership: Führung durch Selbstführung
  • Selbstführung bei Mitarbeitenden fordern und fördern

Outcomes

Erfolgreiche Selbstführung ist ein wesentlicher Beitrag zu einem vitalen und professionellen Lebens- und Arbeitsstil sowie zur Integration widerstreitender Erfordernisse in den operativen Alltag. Mit Blick auf die Organisation und die Mitarbeitenden liefert gelingende Selbstführung im Führungsalltag unmittelbare und indirekte Effekte, indem auch andere dazu ermutigt und befähigt werden.

Kursinhalte

Kognitive und emotionale Selbstführung
Coaching Session 1 - Auftakt
  • Kennenlernen des/der Coach und anderen Gruppenteilnehmer
  • Zieldefinition für die kommenden Wochen
  • Führungsrollen – eine erste Annäherung
Woche 1
  • Kognitive Selbstführung
Woche 2
  • Emotionale Selbstführung
Coaching Session 2
  • Review Inhalte
  • Kollegiale Fallberatung (z.B. „Kopfkino“ managen)
Verhaltensbezogene und physische Selbstführung
Woche 3
  • Verhaltensmuster und -strategien
Woche 4
  • Vitalität und Gesundheit
Coaching Session 3
  • Review Inhalte
  • „Fitness im Büro / home office“
  • Kollegiale Fallberatung
Praxistraining in verschiedenen Kontexten
Woche 5
  • Produktivität vs. Selbstfürsorge
  • Alltagshektik vs. Planung
Woche 6
  • Vereinbarkeit Beruf und Privatleben
Coaching Session 4
  • Review Inhalte
  • Fallbeispiel: z.B. „Nein-Sagen“
  • Kollegiale Fallberatung
Multiplikation – Selbstführung im Team / in der Organisation verankern
Woche 7
  • Intuition stärken
  • Selbstführung bei Mitarbeitenden fördern und fordern
Woche 8
  • Selbstführungsgemäße Kulturen und Strukturen
Coaching Session 5
  • Review Inhalte
  • Fallbeispiele: „kill a stupid rule“ – kulturelle Muster erkennen, bewerten und verändern
Nachfolgend: Definition weitere Entwicklungsfelder
  • Wo möchte und kann ich mich noch weiterentwickeln?
  • Besprechung mit der eigenen Führungskraft und Personalentwicklung